Schreibtipp: Figuren sammeln

Sind Sie mit vielen kreativen Vorsätzen ins neue Jahr gestartet? Dann wünsche ich Ihnen, dass es nicht bei den Vorsätzen bleibt, sondern Sie die Kraft und das Durchhaltevermögen haben, Ihre Schreibprojekte zu einem glücklichen Ende zu bringen. Mit meinen Tipps möchte ich Sie dabei unterstützen.

gruppe72dpiEntscheidend für den Beginn und oft auch für das Gelingen einer Erzählung oder eines Romans ist die Gestaltung überzeugender und origineller Figuren. Für viele Autoren und Autorinnen ist das zugleich eine erste große Hürde. Am Anfang steht häufig die Frage: Wo finde ich Figuren? Manche zweifeln an ihrer Fähigkeit, sich Figuren auszudenken. »So viel Fantasie habe ich nicht«, sagen sie. Dabei genügt die Fähigkeit zu genauer Wahrnehmung. Überall lassen sich interessante Menschen entdecken, die in fiktionale Helden und Heldinnen verwandelt werden können: im Freundeskreis, in der Familie, unter Kollegen, in Zeitungsberichten, Interviews, Reportagen, Todes- und Heiratsanzeigen, auf Grabsteinen, im Café, auf Flughäfen und Bahnhöfen, überhaupt an allen öffentlichen Orten.

Jetzt ist die beste Zeit, neue Gewohnheiten zu erproben. Schlendern Sie durch die Stadt, gern durch ein unbekanntes Viertel, spazieren Sie durch einen Park oder setzen Sie sich in ein Café. Suchen Sie sich einen Platz, von dem aus Sie gut beobachten können, und notieren Sie alles, was Ihnen auffällt: Aussehen, Kleidung, Mimik, Gestik, Sprache, Verhalten. Achten Sie vor allem auf die besonderen Details. Machen Sie sich auch Gedanken über die emotionale Befindlichkeit der Personen, über das Verhältnis ihren Begleitern sowie ihre Lebensumstände. So schaffen Sie sich auf einfache Weise einen Materialfundus, auf den Sie bei der konkreten Figurenarbeit zurückgreifen können.

Weitere Tipps finden Sie in meinem Schreibratgeber Helden, Helfer und Halunken. Perfekte Figuren für Ihren Roman.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s