Schreibimpuls: Was macht Ihre Hauptfigur Weihnachten?

Weihnachtsmann KostümWeihnachten ist die Zeit der Rituale und Traditionen. Zu diesem Fest hat jeder eine Haltung und ganz konkrete Vorstellungen! Und manchmal prallen die Extreme aufeinander. Da ist der gesellige Familientyp , für den es nichts Schöneres gibt, als die Festtage im Kreise seiner Lieben zu verbringen. Den Gegenpol bildet der Individualist, der jede Art von verordneter Feierlichkeit ablehnt und sich – wenn möglich – in eine einsame Berghütte zurückzieht. Dazwischen findet sich ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Ob überhaupt und wie jemand Weihnachten feiert, sagt sehr viel über den Menschen, seine Lebensart und seinen Charakter aus. Beste Voraussetzungen also, um literarische Figuren näher zu erkunden.

Wie steht die Hauptfigur Ihres nächsten Romans zu Weihnachten?

Kennen Sie Ihren Protagonisten oder Ihre Protagonistin schon gut genug, um diese Frage beantworten zu können? Wenn nicht, sollten Sie nachfragen, welcher Weihnachtstyp er oder sie ist. So lernen Sie Ihren Helden oder Ihre Heldin besser kennen. Sie können einfach die Gedanken aus der Perspektive der Figur aufschreiben. Beginnen Sie vielleicht mit dem Satz: Also, für mich ist Weihnachten …

Wer lieber strukturierter vorgeht, entwickelt einen Fragebogen oder Fragen für ein Interview:

  • Wie verlebst du Weihnachten am liebsten?
  • Mit wem verbringst du Feiertage?
  • Was gefällt dir an Weihnachten?
  • Was hasst du an Weihnachten?
  • Wie schmückst du den Baum?
  • Was gibt es zu essen und zu trinken?
  • Was verschenkst du und was wünscht du dir?
  • Welche Erinnerungen hast du an Weihnachten in deiner Kindheit?

Lassen Sie Ihre Figur diese Fragen beantworten. Oder Sie erfinden Entweder-oder-Fragen, zum Beispiel:

  • Gans oder Pizza?
  • „Weihnachten bei den Hoppenstedts“ oder „Sissi“?
  • Lametta oder Holzsterne?
  • Kleines Schwarzes mit Glitzer oder Schlabbershirt?
  • Echte Kerzen oder LED-Lichter?
  • Glühwein oder Champagner?
  • Jingle Bells oder Weihnachtsoratorium?

Zahlreiche weitere Tipps zum Entwickeln und Kennenlernen von Figuren finden Sie in dem Schreibratgeber: Helden, Helfer und Halunken 

Ich wünsche viel Spaß mit dem Erkunden der Figuren. Und Ihnen natürlich ein wunderbares Weihnachtsfest – in welcher Spielart Sie es auch immer verbringen – und einen schwungvollen Start ins Jahr 2015!

Foto: (c) Thaut Images – http://www.fotolia.com

Advertisements

2 Gedanken zu „Schreibimpuls: Was macht Ihre Hauptfigur Weihnachten?

  1. ladyfromhamburg

    Wenn der Weihnachtsmann das richtig mitbekommen hat, werde ich Ihr Buch womöglich unter dem Christbaum vorfinden, liebe Isa. Ich bin sehr neugierig auf Ihren Schreibratgeber – durch Ihre bisherige Beschreibung, durch die heutigen Beispiele, aber auch durch eine kürzlich gelesene sehr anschauliche Rezension dazu, die mir doch eine gute Vorstellung über den Inhalt und die Aufgliederung gab.

    Ansonsten nutze ich heute die Gelegenheit, auch Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein recht frohes Fest wünschen. Alles Gute für das kommende Neue Jahr!

    LG Michèle

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s